Brief an die Pfarre

Liebe Pfarrgemeinde!

Aufgrund der sehr ernstlichen, gesundheitlichen Situation in unserem derzeitigen Leben,
erbitte ich alle einige Zeit noch sich an die Vorschriften zu halten und durchhalten.
Gemeinsam werden wir die schreckliche Zeit mit Gottes Hilfe und Vertrauen meistern.
Im Gebet sind wir mit den Gedanken und der Hoffnung auf die Auferstehung des Herrn verbunden, leider können wir heuer das Osterfest nicht gemeinsam feiern.
Im Internet und im Schaukasten am Schriftenstand in der Kirche sind eine Aufzeichnung (Anleitung) der Liturgie von den österlichen Feiertagen ersichtlich, wie wir gemeinsam die „Tage“ feiern können.
Im Voraus ein Danke für das Mitfeiern und Mitbeten!
Gleichzeitig möchte ich mitteilen das alle Sonntags- und Wochentagsmessen in der Kirche zelebriert und gefeiert werden – jedoch ohne Beteiligung der Gläubigen. Die Messintentionen werden jeweils eingeschlossen. Dazu läuten die Glocken und laden zum Beten ein, denn die Kirche lebt!!!
Es können jederzeit neue Intentionen bestellt werden (Brief im Pfarrhofbriefkasten einwerfen, oder telefonisch) z.B.: für Familie, für Gesundheit, um Frieden, Arbeit, Zufriedenheit, Verwandte, Verstorbene, Heimatgemeinde um Gottes Segen.
In dieser Zeit ist der Zusammenhalt und ein christliches Miteinander von großer Bedeutung denn gemeinsam werden, wir es schaffen die Coronavirus – Krise zu überstehen und die Hl Messen in unserer Pfarrkirche wieder feiern können.

Wünsche allen ein FROHES, GESEGNETES OSTERFEST, VIEL GESUNDHEIT!!!!!!
Mit Gottes Hilfe

Ihr Pfarrer Mag. Jacek Biela

Ostern feiern in der Gemeinschaft zu Hause

DSC01796 KopieAufgrund der bischöflichen Anordnung und der neuesten Entwicklung bezüglich dem Coronavirus, müssen wir leider alle Gottesdienste, Kreuzwege und Andachten in unserer Pfarrkirche bis auf Widerruf ausnahmslos aussetzen!

Wir wünschen Ihnen viel Gesundheit und Gottes Segen!

Bischöfliche Anordnungen betreffend Coronavirus:

Feiern in der Gemeinschaft zu Hause:

Die Kirche kommt ins Haus:

Spezielle Texte für die Hauskirche 2020:

Aktion „Lichter der Hoffnung“
und Gebet zum Kerzenritual während der Corona Pandemie.

Nähanleitung Mund-Nasen-Schutzmaske der Caritas.

Ab Sonntag, 15. März kein Gottesdienst

Bischöfliche Anordnung für sämtliche Pfarren und Kirchenrektorate in der Diözese St. Pölten

Ab Sonntag 15. März bis auf Widerruf finden in Ertl und Kürnberg KEINE Gottesdienste statt!!!Bischöfliche Anordnung

Die Kanzleistunden in Ertl und Kürnberg werden – wie angeordnet – ausgesetzt.
Natürlich sind sowohl Herr Pfarrer Biela (0676 / 82 66 33 200) als auch Frau Schnirzer (0676 / 82 66 33 073) telefonisch erreichbar.

Weiterlesen